Archiv durchsuchen

79676 Dokumente gefunden:

Zurow, Wohnsiedlung der MTS

Zentralbild Zühlsdorf Mellahn Zü-Noa 10.10.1958 Plane mit - arbeite mit - regierte mit. Die Gemeide Zurow, Kreis Wismar, kann auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit ihrer Volksvertretung, den Ausschüssen der Nationalen Front und den Bewohnern zurückblicken. Das konnte Prof. Albert Norden in seinem Referat auf dem III. Kongress der Nationalen Front berichten. In dieser Gemeinde fand vor Annahme eine gründliche Aussprache über den Perspektivplan der Gemeinde statt. Der Plan wurde auch von allen Einzelbauern und 5 weitere Mitglieder konnten für den Eintritt in die LPG gewonnen werden. UBz: Neue Wohnhäuser der MTS.

mehr Infos

Zusätzliche Kinder- und Damenbekleidung aus Radebeul.

Zentralbild/Löwe Te-Noa 3.12.1957 Zusätzliche Kinder- und Damenbekleidung aus Radebeul. Zusätzliche kinder- und Damenbekleidung im Gesamtwert von 195.000 DM, davon für 60.000 DM Kinderkonfektion, soll als Soforbeitrag des VEB DAmen- und Kinderbekleidungswerk Radebeul noch vor dem Weihnachtsfest an den Handel ausgeliefert werden, diese zusätzliche Produktion wird aus betrieblichen und überbetrieblichen Materialreserven hergestellt. UBz: Unter geschickten Händen der Meisterdirekrice Ingo Perlbach (rechts) entsteht ein Cocktailkleid mit Mantel aus Kunstseide, das mit anderen Modellen vor dem Weihnachtsfest in den Handel kommt.

mehr Infos

Zusätzliche Produktion des VEB Bekleidungswerk Gotha

Zentralbild-Wittig Frö-Qu. 10.12.1957 Zusätzliche Produktion des VEB Bekleidungswerk Gotha. Die Werktätigen des VEB Bekleidungswerk Gotha beschlossen, in diesem Jahre über die Planauflage hinaus für 200.000,-DM Kinderbekleidung herzustellen. Diesen Plan haben sie bereits überschritten. Auf Grund der Beschlüsse des 33. Plenums des ZK der SED wollen die Belegschaftsmitglieder nochmals 600 Kindermäntel zusätzlich bis Weihnachten herstellen.

mehr Infos

Zusatzproduktion aus innerbetrieblichen Reserven

Zentralbild-Gahlbeck Frö-Noa 21.5.1958 Zusatzproduktion aus innerbetrieblichen Reserven. Aus Resten der Konfektion des VEB Werke Sonneberg wollen die Kollegen bis zum V. Parteitag für 40.000 DM Kinderanzüge, Shorts und Spielhosen zusätzlich anfertigen. UBz.: Diese Kinderanzüge aus dem Zusatzprogramm kosten im Handel ca. 25,- DM Reinhard und Norbert führen ein uns im Betriebskindergarten vor.

mehr Infos

Zuschneidewerkstatt in Cottbus

Zentralbild-Schutt Zi-Noa 27.11.1956 Zuschneidewerkstatt des Industrieladens am Altmarkt in Cottbus waltet Fräulein Pustal mit geschickten Händen. Erst wird ausgesucht, dann gemessen, und binne kurzem kann man sich das zugeschnittene Kleid, die Bluse oder den Rock abholen. UBz: Kollegin Pustal nimmt bei einer Kundin Maß.

mehr Infos

Zuschneidewerkstatt in Cottbus

Zentralbild-Schutt Zi-Noa 27.11.1956 Zuschneidewerkstatt des Industrieladens am Altmarkt in Cottbus waltet Fräulein Pustal mit geschickten Händen. Erst wird ausgesucht, dann gemessen, und binne kurzem kann man sich das zugeschnittene Kleid, die Bluse oder den Rock abholen. UBz: Kollegin Pustal mit einer Kundin der Werkstatt.

mehr Infos

Zwangsarbeiter aus Frankreich in Berliner Siemenswerke

ADN-Zentralbild-Archiv II. Weltkrieg 1939-45 Nach der Besetzung Frankreichs durch die faschistische deutsche Wehrmacht wurde die Zivilbevölkerung zur Arbeit in Deutschland zwangsverpflichtet. UBz.: Eine junge Französin, die in der Spulenfertigung der Berliner Siemenswerke für die deutsche Rüstungsindustrie arbeiten muss. (1943) 821-43 Scherl Bilderdienst, Werkfoto Siemens

mehr Infos

Zwebendorf, Aufbau einer Beregnungsanlage

ADN-ZB Lehmann 30.5.1989-We Bez. Halle: Beregnung - Unterstützt durch Einsatzkräfte sind die Beregnungskollektive der LPG (P) Queis auf den Feldern des Saalkreises im Einsatz. Ein Beregnungskollektiv reichtet eine mobile Anlage zur Zusatzbewässerung auf einem Feld bei Zwebendorf ein.

mehr Infos

Zweibrücken, Studenten beseitigen Schutt

ca.1946/1947 Mainzer Studenten helfen beim Wiederaufbau in Zweibrücken

mehr Infos