Archiv durchsuchen

79676 Dokumente gefunden:

1. FC Dynamo Dresden - 1. FC Lok Leipzig 3:1

ADN-Häßler-26.5.90-Dresden-Dresden ist DDR-Fußballmeister-Der Pokal des DDR-Fußballmeisters ging auch in diesem Jahr wieder nach Dresden. Dynamo-Kapitän Hans-Uwe Pilz und seine Mannen bezwangen im Finalspiel den 1. FC Lok Leipzig mit 3:1 und verwiesen Karl-Marx-Stadt (Chemnitz) und Magdeburg, die noch punktgleich in den letzten Spieltag gingen, auf die Plätze zwei und drei.

mehr Infos

1. FC Dynamo Dresden - FC Hansa Rostock 0:0

ADN- Matthias Hiekel-3.11.90 Dresden: Fußball-Oberliga Nordost- 10. Spieltag- 1. FC Dynamo Dresden - FC Hansa Rostock 0:0 Steffen Büttner (r.) verliert den Ball an den Rostocker Torhüter Hans Kunath (liegend).

mehr Infos

1. FC Dynamo Dresden - FC Hansa Rostock 0:0

ADN- Matthias Hiekel-3.11.90 Dresden: Fußball- Oberliga Nordost- 10. Spieltag- 1. FC Dynamo Dresden - FC Hansa Rostock 0:0 Zwei "alte Bekannte" aus der Bundesliga, die es mit ihren neuen Mannschaften wieder schaffen wollen: Dresdens Trainer Peter Lux und Rostocks Coach Uwe Reinders.

mehr Infos

1. FC Dynamo Dresden - FC Rot-Weiß Erfurt 3:0

ADN- Matthias Hiekel-6.10.90-Dresden: Fußball-Oberliga- 1. FC Dynamo Dresden - FC Rot-Weiß Erfurt 3:0 (1:0) Der Dresdner Steffen Büttner (r.) eröffnet den Torregen. Rot-Weiß-Spieler Frank Bünger (l.) kann nicht mehr eingreifen.

mehr Infos

1. FC Dynamo Dresden - FC Sachsen Leipzig

BER-7-27.10.90-zi-Dresden Oberliga- Mit sensationellen 7:0 Toren trennten sich am 9. Spieltag die Fußballer des 1. FC Dynamo Dresden und des FC Sachsen Leipzig. Zu den Torschützen zählte auch Heiko Scholz (r.), der sich hier gegen die Leipziger Holm Pinder und Jens Härtel durchsetzt. ADN-Matthias Hiekel

mehr Infos

1. FC Dynamo Dresden - FC Vorwärts Frankfurt/Oder

ADN-ZB-Häßler-7.11.87-zin- Dresden: Fußball-Oberliga Dynamo Dresden-FC Vorwärts Frankfurt/Oder 4:0 (3:0) Der Dresdener Ralf Minge (r.), zweifacher Torschütze für seine Elf, schießt in der 14. Spielminute zum 2:0 die den Gastgeber ein. Die Attacke von FCV-Kapitän Lothar Hause (l.) kommt zu spät[. Vor 16 000 Zuschauern waren die Elbestädter den Frankfurtern in allen Belangen überlegen und gewannen auch in dieser Höhe verdient.

mehr Infos

1. FC Dynamo Dresden - PSV Schwerin 2:1

ADN-Settnik-2.6.90- Berlin: Fußball-Pokalfinale 1. FC Dynamo Dresden - PSV Schwerin 2:1- Ulrich Ruppach (r, Schwerin) und Jörg Stübner (l, Dresden), der in der 18. Minute mit einem 16-m-Flachschuß den 1:1 Ausgleich besorgt hatte, im Kampf um den Ball. Der DDR-Meister aus Dresden konnte sich vor 5.700 Zuschauern im Jahn-Sportpark gegen die stark aufspielenden Schweriner mit 2:1 durchsetzen und holte sich damit den Pokal zu siebenten Mal.

mehr Infos

1. FC Dynamo Dresden - PSV Schwerin 2:1

ADN-Settnik-2.6.90-Berlin: Fußball-Pokalfinale 1. FC Dynamo Dresden - PSV Schwerin 2:1 Matthias Sammer, der in Kürze für den VfB Stuttgart kicken wird, nach seinem letzten Spiel bei Dynamo Dresden. Der DDR-Meister konnte sich vor 5.700 Zuschauern im Jahn-Sportpark gegen die stark aufspielenden Schweriner mit 2:1 durchsetzen und holte sich damit den Pokal zum siebenten Mal.

mehr Infos

1. FC Dynamo Dresden - Rot-Weiß Erfurt 3:0

ADN- Matthias Hiekel 6.10.90- Dresden: Fußball-Oberliga 1. FC Dynamo Dresden - Rot-Weiß Erfurt 3:0 (1:0) Die Dynamo-Spieler Torsten Gütschow (r.) und Steffen Büttner (Nr.5) können jubeln - beide schossen ein Tor für ihr Team.

mehr Infos

1. FC Dynamo Dresden, Trainer Reinhard Häfner

ADN- Matthias Hiekel-9.8.90-Dresden: Fußball-Oberliga-Vorschau Am 11.8. beginnt das letzte Kapitel der DDR-Fußball-Oberliga-Geschichte. Allerorten spricht man vom Meister 1. FC Dynamo Dresden und dem "Vize" Chemnitzer FC als den aussichtsreichsten Anwärtern auf die Plätze in der 1. Bundesliga. Dresdens Trainer Reinhard Häfner steht unter Erfolgszwang.

mehr Infos