Archiv durchsuchen

79676 Dokumente gefunden:

1. FC Union Berlin - FC Berlin 2:1

23.9.90- Berlin: 3. Runde DFV-Pokal 1. FC Union Berlin - FC Berlin 2:1 nach Verlängerung (1:1, 1:0)- Während des Spiels kam es zu tumultartigen Szenen auf den Zuschauerrängen hinter dem Tor des 1. FC Union. ADN- Klaus Franke

mehr Infos

1. FC Union Berlin - FC Carl Zeiss Jena 2:1

ADN-ZB-Grimm-19.3.88-B-Berlin: Fußballoberliga- Das Spiel 1. FC Union Berlin - FC Carl Zeiss Jena endete 2:1. Hier wehrt der Jenaer Torwart Perry Bräutigam (Mitte) eine Attacke von René Adamozewski ab.

mehr Infos

1. FC Union Berlin - FC Hansa Rostock 1:1

ADN-ZB-Zimmermann-18.4.89-hka- Berlin: Fußball-Oberliga- 1. FC Union Berlin - FC Hansa Rostock 1:1 - Volker Röhrich (r.) erzielte in der 44. Minute mit dieser Aktion den Ausgleich. 7 000 Zuschauer sahen das Spiel an der Alten Försterei.

mehr Infos

1. FC Union Berlin - FC Karl-Marx-Stadt 4:2

ADN-ZB-Oberst-11.4.87-mb-Berlin: Fußball-Oberliga- Der 1. FC Union Berlin besiegte den FC Karl-Marx-Stadt mit 4:2 (2:1). Hier scheitert der dreifache Torschütze Sträßer am Karl-Marx-Städter Torhüter Hiemann. R.: Hirsch (1. FC Union Berlin).

mehr Infos

1. FC Union Berlin - FC Rot-Weiß Erfurt 2:1

ADN-ZB-Franke-1.4.88-ma-Berlin: Fußball-Oberliga- 1. FC Union Berlin - FC Rot-Weiß Erfurt 2:1. Martin Busse, der Torschütze in der 38. Spielminute zur 1:0-Führung der Gäste aus Erfurt, im Zweikampf mit Union-Abwehrspieler Matthias Morack (rechts).

mehr Infos

1. FC Union Berlin - HFC Chemie 1:2

ADN-ZB-Oberst-12.10.1988-Ge.-Berlin: Oberliga- 1. FC Union Berlin - HFC Chemie 1:2 (1:1). Zweikampf zwischen Gisbert Penneke (HFC,l.) und Rene Adamezewski (Union).

mehr Infos

1. FC Union Berlin - Stahl Riesa 0:0

ADN-ZB-Settnik-5.9.87-zin- Berlin: Fußball-Oberliga 1. FC Union Berlin - Stahl Riesa 0:0- Diesen "Luft-Dreikampf" konnte Olaf Seier (l.) für sich entscheiden und auf das Tor der Gäste köpfen. 2.v.l. Rene Unglaube (beide Union), 3.v.l. der Riesaer Detlef Müller. Die Gastgeber scheiterten vor 8 000 Zuschauern in einem schwachen Spiel an ihrer schlechten Chancenwertung."

mehr Infos

1. FDJ-Regiment Leipzig verabschiedet

ADN-ZB-Koch-26.8.1961-1. FDJ-Regiment Leipzig verabschiedet. Das I. FDJ-Regiment des Bezirkes Leipzig verabschiedete am 25. August im Leipziger "Haus Auensee" der Kandidat des Politbüros des SK der SED und Vorsitzende des Volkskammerausschusses für Nationale Verteidigung, Paul Fröhlich. Dem Kampfappell der FDJ waren 1 300 Jugendliche des Bezirkes Leipzig gefolgt. UBz: Paul Fröhlich unterhält sich mit Jugendlichen aus dem Kreis Oschatz, die am gleichen Abend die Fahrt zu ihren Einheiten antraten. "

mehr Infos

1. Gesamtdeutsche Bundesratssitzung, Biedenkopf

Bonn, 14.12.1990 In der ersten Sitzung des gesamtdeutschen Bundesrates in Bonn traf die Länderkammer die Entscheidung, die Beamtenbesoldung in den neuen Bundesländern für den Bereich der leitenden Beamten zu verbessern. Die neuen Bundesländer sollen ermächtigt werden, die im Einigungsvertrag vorgesehenen 35% eines entsprechenden westdeutschen Gehaltes durch einen nicht ruhegehaltsfähigen Zuschuß von 14% aufzustocken. Die Entscheidung des Bundesrates muß durch die Bundesregierung in Kraft gesetzt werden.

mehr Infos

1. Gesamtdeutsche Bundesratssitzung, Biedenkopf

Bonn, 14.12.1990 In der ersten Sitzung des gesamtdeutschen Bundesrates in Bonn traf die Länderkammer die Entscheidung, die Beamtenbesoldung in den neuen Bundesländern für den Bereich der leitenden Beamten zu verbessern. Die neuen Bundesländer sollen ermächtigt werden, die im Einigungsvertrag vorgesehenen 35% eines entsprechenden westdeutschen Gehaltes durch einen nicht ruhegehaltsfähigen Zuschuß von 14% aufzustocken. Die Entscheidung des Bundesrates muß durch die Bundesregierung in Kraft gesetzt werden.

mehr Infos