Titel

Zwickau, "Karl-Marx-Werk II", Bergarbeiter, Gruppenfoto

Beschreibung

Illus Zeidler 18.4.1951 Alfred Unger lernte von den sowjetischen Kumpels. Nach seinem Besuch in den Kohlenbergwerken der Sowjetunion fuhr der Brigadeleiter und Aktivist Alfred Unger aus dem Zwickauer Karl-Marx-Werk II am 14. April 1951 eine erste Schicht und erzielte mit seiner Brigade der besten Qualität, die seinen Namen trägt, eine Brigadeleistung von 165%. Diese Leistung war nur möglich durch die Anwendung der in der SU. gesammelten Erfahrungen. UBz: Alfred Unger (3. von rechts) mit seiner Brigade.

Ort

Zwickau

Datum der Aufnahme

18.4.1951

Herkunftsarchiv

Bundesarchiv , Bild 183-10393-0002 / Zeidler / CC-BY-SA-3.0 , via Wikimedia Commons

Autor/Fotograf

Zeidler